Rückblick auf das UKW-Treffen 2024

  • 26.02.24, 16:29
  • Willi Kraml
  •   Alle Verbände ÖVSV Dachverband

Bei schönem, fast frühlingshaftem Wetter fand plangemäß am 27. Jänner in Wolfsbach im Gh. Zatl das UKW-Treffen 2024 statt. In der Einladung dazu bat ich um Anmeldung per Mail, 30 Contesterinnen und Contester sind dieser Bitte auch nachgekommen. Tatsächlich haben dann mehr als 50 OM´s und XYL´s an der Veranstaltung teilgenommen, viele wollten sich natürlich die Ziehung der UKW-Contest-Lotterie nicht entgehen lassen! Das hat mich natürlich sehr gefreut, andererseits war dadurch der Wintergarten sehr voll, einige fanden keinen Platz mehr an den Tischen. Aber trotzdem war die Stimmung sehr gut, alles in Allem ein gut gelungenes Treffen. Sehr gefreut hat mich der Besuch von Michael Kuhne, DB6NT, und auch dass unser Präsident Michael Kastelic, OE1MCU, daran teilgenommen hat! Für mich war es schon das 18. UKW-Treffen, das ich organisieren und moderieren durfte.

Das Programm war entsprechend umfangreich und somit durfte Fred, OE8FNK, die Preise für die AA-Bewerbe und den Aktivitätscontest schon vor dem offiziellen Teil des pünktlich um 14:00 Uhr startenden UKW-Treffens verteilen.

Eine große Überraschung gab es für den Jüngsten im Saal, Nici, OE1NBS, der an dem Tag seinen 23. Geburtstag beging, alle sangen ihm ein Ständchen, später gab es für ihn noch eine tolle Geburtstagstorte aus der Küche von Susanne Zatl! Dies hat sich wunderbar gefügt da 75 Prozent der funkenden „Rundspruchfamilie Bachschwell“ die Heimreise von einer Skiwoche zu einen Abstecher nach Wolfsbach nutzten.

 

Offiziell vorgestellt habe ich die neue Auswertung der ÖVSV-UKW- Meisterschaft, die ab sofort über https://ukwauswertung.oevsv.at erfolgt. Nähere Details dazu sind auch in der QSP-02-2024 nachzulesen, natürlich stehe ich auch für Fragen und Hilfestellung bei Problemen damit zur Verfügung. Auch der IARU-50 MHz-Contest wird heuer wieder im VHF-Bereich gewertet, ich bin mir sicher, dass es 2024 mehr Teilnehmer sein werden, da sich auf diesem Band viele wertvolle Punkte erarbeiten lassen.

Der Programmblock mit Vorträgen fügte sich nahtlos an den administrativen Teil an. Werner, OE6FNG, bekannt als leidenschaftlicher EME-Funker berichtete in Bild und Ton von seinen letztjährigen Erlebnissen u.a. in Albanien. Hannes, OE3JPC, allen bekannt als Tüftler und Optimierer nicht nur von Empfangsanlagen, zeigte wie man „Alles“ aus einem Vorverstärker holen kann. Und vor der Pause berichtete noch der KW-Contestreferent Dieter, OE8KDK, über seinen Bereich, Notfunkübungen und KW-Contestseminare.

Ziehung der UKW-Contest-Lotterie

Nach einer Pause war dann die Ziehung der Preise der UKW-Contest-Lotterie an der Reihe. Die 10-jährige Emilia war das Glücksengerl welches aus dem Glas mit 430 Losen die 12 Preise zog. Sie durfte insgesamt aber 25 mal eines der kleinen gelben Zettelchen ziehen, da nicht alle Losinhaber anwesend waren. Die Gewinner der zur Verfügung gestellten Sachpreise sind:

Den Hauptpreis, den HAM-Radio-Besuch hat Rudi, OE5VRL gewonnen!

 Konsumationsgutschein, Gh. Zatl Thomas, OE3TFA
 12V-Verteilerleiste, Fa. Bönisch Hans, OE5LJM
 Morsetastenbausatz, Arnold Hübsch Rudi, OE5VRL
 QSL-Karten, ÖVSV-Webshop Hans, OE5LJM
 Duoband-Funkgerät, Funktechnik Böck Clubstation OE2M
 Schraubenzieher-Set, Audio2 Thomas, OE3TFA
 Schraubenzieher-Set, Audio2 Hans, OE5LJM
 Besuch im Rundspruchstudio, OE1WBS Hans, OE5JSL
 HF-Koaxial-Adapterset, Fa. funk-elektronik Hans, OE5LJM
 Junior 1D Kurzwellenempfänger OE1MCU Hans, OE5JWL
 Morserino 32 Bausatz, Willi Kraml OE1WKL Gerhard, OE1TGW

Allen Gewinnern möchte ich herzlich gratulieren, mich nochmals bei den Spendern bedanken und im Laufe des Jahres darüber in dieser Rubrik der QSP berichten, wie die Preise eingesetzt und verwendet werden. Rudi, OE5VRL, z.B. hat den Morsetastenbausatz schon einem 13 Jahre alten Jungen spendiert, der gerade dabei ist mit seinem Onkel CW zu lernen und sich auf die Amateurfunkprüfung vorzubereiten!

Traditionsgemäß beendete die Übergabe der Plaketten für die ÖVSV-UKW-Meisterschaft 2023 das UKW-Treffen 2024. Die gemütlichen Gesprächsrunden, die sich schon vormittags gebildet hatten, setzten sich dann noch bis in den Abend fort und so konnte diese Veranstaltung ruhig ausklingen. Ich bedanke mich bei allen, die gekommen und am Erfolg des UKW-Treffens 2024 mitgewirkt haben recht herzlich, wünsche allen eine schöne und erfolgreiche Contestsaison 2024. Und mit dem 1.Subregional an 2.u.3. März startet sie auch gleich!

73 es gd dx, euer Contestreferent Franz, OE3FKS