YL-Referat

Eine Funkamateurin wird als YL bezeichnet, Young Lady - ungeachtet ihres Alters. Der Amateurfunk ist traditionell ein männliches Hobby. Der männliche Anteil in Österreich wird durch den ÖVSV mit 80 – 90 % angegeben. Doch immer mehr Frauen gehen QRV und finden den Amateurfunk und die Welt der Funktechnologien attraktiv.

Frauen haben viele Möglichkeiten, ihre Kenntnisse, Wissen und Erfahrungen beim vielseitigen, gleichwohl techniklastigen Hobby anzuwenden. YLs pflegen Funkkontakte in der ganzen Welt, sind bei Contests on Air, nehmen an SOTA (Summits on the Air) - Aktivierungen, sowie Fuchsjagden aktiv teil und sind fester Bestandteil bei Veranstaltungen und Vereinsaktivitäten. 

Das YL-Referat der AMRS wird seit 2015 von Marion, OE3YSC betreut. Dabei gibt es spezielle Aktivitäten für Funkamateurinnen wie z.B. die OE YL-Runde auf 80m, die alle zwei Monate stattfindet. Daran nehmen Teilnehmerinnen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz aktiv teil.

OE YL-Runde

Die YL-Runde findet alle zwei Monate um 17:30 LT auf 3700 kHz +/- QRM statt. Die Termine werden rechtzeitig auf der Homepage veröffentlicht.
 
Die Leitstelle mit dem Callsign OE3XRC übernimmt Marion, OE3YSC. Alle YL´s sind herzlichst eingeladen mitzumachen!
 
Nach der Runde sind alle Zuhörer und OMs zum Bestätigungsverkehr geladen.

YL-Referentin

Marion Stouy, OE3YSC
E-Mail: oe3ysc@amrs.at